Gibt es die Liebe auf den ersten Blick

Das Unterbewusstsein arbeitet sehr einfach. Tatsächlich war diese Einfachheit die Ursache für viele Fehleinschätzungen, Stereotypen und falsche Überzeugungen im Laufe der Zeit. Siehst du, unser Unterbewusstsein bildet Meinungen, ohne dass wir es überhaupt bemerken. Diese fließen dann in unser bewusstes Denken ein und wir reagieren entsprechend.

Einfach ausgedrückt, ist unser Unterbewusstsein nicht perfekt. Es macht Fehler. Und ein solcher Fehler (der im Mittelpunkt dieses Artikels steht) ist die Annahme, dass Menschen, die ähnliche Gesichtszüge haben…. den gleichen Persönlichkeitstyp haben. Dieser Fehler kann den Prozess des Verliebens auf den ersten Blick direkt beeinflussen.

Lassen Sie uns in die Details gehen.

Lassen Sie uns zunächst unsere Definition von „Liebe auf den ersten Blick“ klären. Den zum Beispiel bei einer Singlebörse kann es dazu nicht kommen. Auch ein Singlebörsen Vergleich hilft ihnen da nicht weiter. Kann e Hier verwende ich den Ausdruck „Liebe auf den ersten Blick“, was bedeutet, sich in jemanden zu verlieben, nachdem ich ihn zum ersten Mal gesehen habe (und nicht unbedingt mit ihm gesprochen habe).

Jeder von uns hat seine eigene Wahrnehmung von Schönheit, die auf seinem eigenen Hintergrund basiert. Wir alle sehen Schönheit unterschiedlich. Um Ihnen ein Beispiel zu geben, wenn Sie jemanden auf der Straße sehen würden, der ähnlich ist:

Eine Person, die du vorher geliebt hast;

Ein Familienmitglied oder Verwandter, den du wirklich magst; oder
Ein Freund, mit dem man gut auskommt, etc,
dann besteht die große Wahrscheinlichkeit, dass Sie ihn/sie körperlich ansprechend finden, auch wenn andere Leute denken, dass er/sie nur durchschnittlich ist. Das Unterbewusstsein hat eine Verbindung zwischen dem physischen Erscheinungsbild dieser neuen Person und einer Person aus deiner Vergangenheit oder in deinem Kreis (die wie sie aussieht) hergestellt, die einen positiven Einfluss auf dein Leben ausgeübt hat.

Du bist dir vielleicht nicht bewusst, dass diese neue Person wie jemand anderes aus deinem Leben aussieht, der dich positiv beeinflusst hat, aber dein Unterbewusstsein wird es sofort erkannt haben.
Die Rolle der Impressionsbildung

Impressionsbildung ist der psychologische Begriff für die Art und Weise, wie das Unterbewusstsein Gesichtszüge wie diese interpretiert. Wir neigen dazu, Gesichtszüge mit Eigenschaften in Beziehung zu setzen. Zum Beispiel kannst du eine Person getroffen haben, die dich an jemanden aus deiner Vergangenheit erinnert hat, den du nicht magst (vielleicht einen Tyrannen aus der Schule oder einen Lehrer, mit dem du nicht zurechtkamst), und du hast dich dabei geirrt, dass du diese neue Person nicht sehr magst.
Es macht keinen Sinn für das Unterbewusstsein, diese neue Person nicht zu mögen, nur weil sie wie eine Person aussieht, die man nicht mag. Aber das ist es, was passiert. Das zeigt uns, wie unlogisch das Unterbewusstsein sein kann.

Wir können diese Unlogik auch daran erkennen, wie unser Unterbewusstsein uns auf den ersten Blick verliebt. Menschen können sich auf den ersten Blick verlieben, wenn die neue Person, die sie sehen, wie jemand aussieht, den sie früher einmal geliebt haben oder jemand, der einen positiven Einfluss auf ihr Leben hatte. Das Unterbewusstsein ist der Meinung, dass, weil diese neue Person wie jemand aus deiner Vergangenheit aussieht, der gut für dich war, diese neue Person auch gut für dich sein könnte.

Siehst du, das Unterbewusstsein wird immer versuchen, auf dein Wohlbefinden zu achten, und das ist es, was es hier zu tun versucht. Es versucht, dich von dieser neuen Person angezogen zu machen, so dass du alles in deiner Macht Stehende tun wirst, um mit ihnen auszukommen, und hoffentlich (nach dem Unterbewusstsein und seiner Meinung) wird diese neue Person dir positive Emotionen geben, genau wie die Person aus deiner Vergangenheit.

Liebe auf den ersten Blick hat nichts zu tun mit „Good Looks“.
Liebe auf den ersten Blick hat nichts mit gutem Aussehen zu tun. Wenn die Liebe von einem guten Aussehen abhängig wäre, dann würden wir uns alle jedes Mal verlieben, wenn wir die Straße entlang gingen und gut aussehende Menschen sahen. Als wir nach Hause kamen, hätten wir uns schon mehrmals verliebt.

Das wahre Geheimnis, warum wir uns auf den ersten Blick verlieben, ist, dass etwas in der Art und Weise, wie diese bestimmte Person aussieht, einen Vergleich in unserem Unterbewusstsein mit jemandem aus unserer Vergangenheit ausgelöst hat, der uns viel bedeutet hat. Deshalb könnte ich mich zum Beispiel auf den ersten Blick in jemanden verlieben, während man meinen könnte, er sei nur durchschnittlich.